Newsletter anmelden
 


 

Name:
Nachricht:
E-Mail:
 

 

Eintrag von Inge Isopp am 4.4.2008 um 11:12 Uhr
Sehr geehrte Familie Omatov! Bei einer Musikveranstaltung im Schloß Ebenthal verbrachten wir vor langer Zeit einen sehr netten Abend mit Ihnen als Tischnachbarn. Seit 4 Jahren leben wir nun in Asien (Kuala Lumpur, Bangkok), werden aber diesen Sommer wieder Kärnten besuchen. Haben Sie auch eine private email Adresse um weitere Ideen austauschen zu können? Es würde uns freuen eine positive Antwort zu erhalten und wünschen Ihnen in der Zwischenzeit bereits gute Geschäfte. Mit freundlichen Grüßen, Familie Isopp


Eintrag von Annemarie Berisha am 26.11.2007 um 14:41 Uhr
Sehr geehrter Herr Omatov, herzlichen Dank für die Einladung zur Weihnachtsfeier am 20. Dezember 2007 für unseren Präsidenten Herrn Dr. Peter Ambrozy. Leider muss ich ih auf Grund einer Terminkollission entschuldigen.


Eintrag von Sebastian P. Helling am 11.5.2005 um 2:12 Uhr
Liebes St. Petersburg Team! Wie jedes Jahr freue ich mich schon jetzt bei meinem obligatorischen Sommerurlaub auch wieder in einem der allerbesten Restaurants Österreich dinnieren zu dürfen! Vorallem die außergewöhnlich gute Qualität der Speisen, das charmante Service, das gesamte feierliche Ambiente und die unglaubliche Tanz Performance der Crew haben es meiner gesamten Familie immer wieder aufs Neue angetan. Die Speisekarte lässt mich jetzt schon das Wasser im Munde zusammenlaufen, also auf ein wunderschönes Wiedersehen Ende August! Sebastian P. Helling


Eintrag von Elisabeth Peruci am 11.11.2004 um 16:21 Uhr
Sehr geehrte Frau Omatov, ich darf Ihnen mitteilen, dass mir Ihr Cafe sehr gut gefaellt, was auf die ausgezeichnete Kueche und nette Bedienung zurueckzufuehren ist. Koennten Sie mir bitte Ihre e - mail Adresse mitteilen, da die e - mail Adresse cafe@st.petersburg.at nicht funktioniert. Herzlichen Dank im voraus. Mit freundlichen Gruessen, Elisabeth Peruci


Eintrag von Planegger Toni am 21.1.2004 um 19:14 Uhr
Sehr geehrte Dame, Sehr geehrter Herr! Zu meinem, wie wohl auch zu Ihrem Bedauern, muß ich vorweg eingestehen, daß ich Ihr Etablissement, seit seinem Bestehen, aus mir unerklärlichen Gründen, erst einmal besucht habe. Nahezu sieben Jahre sind seit diesem Besuch ins Land gezogen. Mit einiger Verspätung darf ich Ihnen heute mitteilen, daß mir die "Gesamtdarbietung" (vom Variete über den kulinarischen Genuss, bis hin zum Service) in überdurchschnittlich angenehmer Erinnerung geblieben ist. Nachdem ich meiner zukünftigen Gemahlin, morgen das "JA-Wort" geben werde, entschlossen wir uns, im engsten Kreise (5 Personen) im St. Petersburg zu speisen. Mit Freuden, sehe ich nicht nur meiner Eheschließung, sondern auch dem, seit langem überfälligen "St. Petersburg Besuch" entgegen. Mit freundlichen Grüßen, bis ca. 19:00 - 19:30, Ihr frisch vermähltes Ehepaar, Frau Fabricia de Moraes - Planegger und Herr Toni Planegger.